Die Neuheit auf dem eBike Markt 2016… das KINDER e Mountain Bike !!

Schon 2014 suchten wir eine Lösung, für unseren etwas radelfaulen neun jährigen Sohn, der aus Kinderanhänger und Anhänge-Rad, einfach herausgewachsen war. Für uns sind so keine ausgedehnten Familien – Radtouren mehr möglich gewesen. Meist nach 10 Kilometern begann das Jammern und Klagen und die gemeinsame Tour fand ein schnelles Ende.

Aber wir haben bald eine Lösung für dieses Problem gefunden.

Kurzerhand, habe ich aus einem 24 Zoll Compact Elektro Faltrad von KTM ein Kinder e Mountain Bike gebaut. Der hohe Klappradlenker wurde abmontiert, ein Mountainbike Vorbau statt dessen drauf geschraubt. Ein paar Lenkerhörnchen dran, die Schutzbleche ab, der Gepäckträger weg, Mountainbike Reifen drauf und siehe da, ein 24 Zoll Kindermountainbike mit Motor Unterstützung ist entstanden.
Um rechtlich im grünen Bereich zu fahren musste nun nur noch die Schiebehilfe in der eBike Software ausgeschalten werden, denn ein unverständliches deutsches Gesetz besagt, das Jugendliche und Kinder unter 16 Jahren, nur eBike fahren dürfen, wenn dies keine Schiebehilfe hat und auf 20 Km/h Unterstützungs- Geschwindigkeit beschränkt ist.

Sortiment Kinderebike 2016 von KTM & Haibike

Klar, bekommen wir jetzt natürlich die unterschiedlichsten Reaktionen und Fragen von anderen Radlern, und Fußgängern, auf unseren Radtouren. Keiner hat so ein Kinder eBike bisher irgendwo fahren gesehen. Oft stoßen wir auf Unverständnis. Aber viele verstehen nach einem kurzen Gespräch, den Zweck unseres Eigenbau Fahrzeuges. Ähnliche Reaktionen bekamen wir die ersten paar Jahre, als wir mit Mitte Dreißig schon mit eMountainbikes unterwegs waren. Inzwischen ist es akzeptiert und zum Boom für die Hersteller geworden.

Wir jedoch sind glücklich, am Wochenende oder abends auf eine schnelle Runde, mit der ganzen Familie starten zu können. Der Fahrradhersteller KTM aus Österreich, hatte für die Saison 2015 nun tatsächlich ein 24 Zoll Kinder e Mountainbike im Serienprogramm. Jetzt für die Saison 2016 steigt auch Hai mit zwei Kinder eBikes ein.
Die Käuferschicht für eBikes ist deutlich jünger geworden, das Kinder eBike rundet das Sortiment nun nach unten ab.

Mit diesen Serien Kinder eBikes, konnten wir schon zwei Familien helfen, deren Kinder aus gesundheitlichen Gründen von Geburt aus zu schwach sind um selber längere Strecken radeln zu können. Mit dem Kinder eBike wurde die Familie nun wieder mobil.

Seit letztem Jahr, sind auf gemeinsamen Familienradtouren nun schon fast 700 Kilometer auf dem Kinder eBike zusammen gekommen. Unser Sohn ist immer mächtig Stolz, wenn er damit fahren darf. Allerdings bekommt er es nur wenn wir dabei sind, nicht für den alltäglichen Gebrauch. Im Verleih bieten wir es aber noch nicht an, da wir als Verleiher nicht abschätzen können welches Kind damit auch wirklich zurecht kommt und die Eltern das Können Ihrer Sprösslinge sehr oft überschätzen.

Allen eBikern und eBike Neulingen wünsche ich einen schönen Sommer 2016

Toni Voggel.